Home

FHNW Weiterbildung Lehrpersonen

Weiterbildung - Pädagogische Hochschule. Die Pädagogische Hochschule FHNW ist von ihren vier Trägerkantonen beauftragt, Fachpersonen für Bildung, Schule und Hochschule durch Weiterbildung und Beratung in ihrer beruflichen Entwicklung zu unterstützen sowie massgeschneiderte Angebote für die lokale Schul- und Organisationsentwicklung bereitzustellen Coaching für Instrumental- und Gesangslehrpersonen Leitung: Dozierende der Hochschule für Musik / FHNW zu Coaching für Instrumental- und Gesangslehrpersonen Cumbia, Son, Merengue & Co Die Pädagogische Hochschule FHNW bietet zu all diesen Bereichen Weiterbildungen und Veranstaltungen für Lehrpersonen der Sekundarstufe II an. Dazu gehören Tagungen, CAS-/DAS-/MAS-Programme, Kurse sowie massgeschneiderte individuelle oder schulintern durchführbare Arrangements. Die vorliegende Auswahl richtet sich auch an Schulleitungen der Sekundarstufe II, die ein Führungscoaching suchen.

Karriere an der FHNW; Medien; Weiterbildung. Weiterbildung. Die Anforderungen von Beruf und Arbeitswelt werden immer komplexer und verändern sich schnell. Unser umfangreiches Weiterbildungsangebot bietet darauf eine Antwort: Es ist fachlich fundiert und verknüpft aktuelle Theorien und Forschungsergebnisse mit praktischer Anwendung. Die Angebote sind flexibel auf Ihre individuellen. Fortbildung der Lehrpersonen in den ersten Berufsjahren. Schriftenreihe Lehrerbildung Sentimatt Luzern 8. Aarau: Sauer-länder. Studien. Hildebrandt, Elke (2008): Lehrerfortbildung im Beruf. Eine Studie zur Personalentwick-lung durch Schulleitung. Weinheim: Juventa. Es wird untersucht, inwiefern Einstellungen und Handlungsweisen von SchulleiterInnen Einfluss auf die Weiterlernaktivitäten von. Das Zertifikatsprogramm rückt die Lehrpersonen als Fachleute des Lernens ins Zentrum und erkennt dem individuellen Lernen der Schüler/innen grosse Bedeutung zu. Unterrichtsbezogene Tätigkeiten von Lehrpersonen sollen deshalb aus dieser Optik geplant und gestaltet werden Diese Weiterbildung zielt darauf ab, die Lehrpersonen der Zyklen 1 und 2 eines Schulteams im Kompetenzbereich «Natur, Mensch, Gesellschaft» (NMG) des Lehrplans 21 bei der Umsetzung von naturwissenschaftlich-technischen Unterrichtseinheiten zu stärken. Insbesondere stehen das Experimentieren und die damit verbundene ko-konstruktive Erkenntnisgewinnung der Kinder in Gesprächskonferenzen im. Bei den Weiterbildungsangeboten der PH FHNW können die Lehrpersonen der Volksschule zu den im Programm aufgeführten Bedingungen an Weiterbildungsveranstaltungen in der Regel kostenlos teilnehmen. Davon ausgeschlossen sind im Grundsatz die Kaderbildung und Nachdiplomkurse. Zum Weiterbildungsangebot der PH FHNW

Weiterbildung - Pädagogische Hochschule FHN

Die sieben Kompetenzziele der PH FHNW beschreiben folgende für den Lehrberuf relevanten Handlungsbereiche: 1.Teilhabe am professionsspezifischen Fachdiskurs Die Lehrperson nimmt am aktuellen professionsspezifischen Fachdiskurs teil La FHNW Hautes écoles Haute École Pédagogique Réseau national formation MINT Aperçu des projets Réseau national formation MINT Weiterbildungen zur Astro Pi Challenge für Lehrpersonen im Wahlpflichtfach MINT. Weiterbildungen zur Astro Pi Challenge für Lehrpersonen im Wahlpflichtfach MINT . Projektleitung / Direction du projet Magdalena Herová, Hochschule Luzern / Michelle Hermann, PH. Die Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz (PH FHNW, engl.: FHNW School of Education) bietet Aus- und Weiterbildungen für alle Lehrberufe von der Vorschulstufe bis zur Sekundarstufe II an und qualifiziert Fachpersonen in den Bereichen Logopädie und Sonderpädagogik

Institut Weiterbildung und Beratung Pädagogische Hochschule FHNW luuise.ph@fhnw.ch Titelillustration Jam Jopp Liestal, 2016 2., korrigierte Auflage 2017 . Anmerkung Diese Broschüre basiert auf den Arbeiten des Luuise-Entwicklungsteams an der Professur Bil-dungsmanagement sowie Schul- und Personalentwicklung des Instituts Weiterbildung und Beratung an der Pädagogischen Hochschule FHNW. In der Beratungsstelle Digitale Medien in Schule und Unterricht am Institut Weiterbildung und Beratung der Pädagogischen Hochschule FHNW erhalten Lehrpersonen und Schulen Unterstützung zur Integration von Medien und Informatik in Lehr- und Lernprozesse. Kontakt Campus Brugg-Windisch. Fachhochschule Nordwestschweiz Pädagogische Hochschule Institut Weiterbildung und Beratung Campus Brugg. Luuise - Lehrpersonen untersuchen und unterrichten ihren eigenen Unterricht  Beywl, Wolfgang ; Odermatt, Miranda ( 2016 ) Dieser Beitrag stellt das individualisierte schulinterne Fortbildungsangebot Luuise vor Entwicklung professionellen Handelns in der Ausbildung von Lehrpersonen: Interventionsstudie «Partnerschulen für Professionsentwicklung» Projekttyp angewandte Forschung. Startdatum 01.10.2013. Enddatum 30.09.2016. Status laufend. Kontaktdaten Fraefel, Urban. Projektmanagement Fraefel, Urban. Forschungsteam Mejeh, Mathias Jünger, Sebastian. Organisationseinheit. Institut Sekundarstufe I und.

Es gibt laufend interessante Weiterbildungen für Schulassistenzen. Hier die aktuellen Anbieter: Pädagogische Hochschule St.Gallen - (Regionale Didaktische Zentren Sargans) Varietad.ch - Weiterbildung Schulassistenzen von Kindern und Jugendlichen im Autismus Spektrum. (Flyer zum Kurs) Institut Weiterbildung und Beratung der PH FHNW Die nachfolgende Zusammenstellung dient Schulleitungen wie Lehrpersonen der inhaltlichen Abgrenzung möglicher zur Verfügung stehender Angebote in herausfordernden Unterrichtssituationen und der Klärung des jeweiligen spezifischen Anwendungsbereichs. Angebotsübersicht Ansprech-gruppe Anwendungsbereich Anbieter Angebotsbeschrieb Fachbegleitung Rahmenvorgaben, spezifische Inhalte Vorgehen.

Das Institut Weiterbildung und Beratung der PH FHNW entwickelt und organisiert hierzu Weiterbildungen für Lehrpersonen der Volksschule. Einerseits können die Lehrpersonen in fachdidaktischen Kursen Kenntnisse und Kompetenzen erwerben, um die Fremdsprachen Französisch und Englisch von der Primarschule an nach neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen (Didaktik der Mehrsprachigkeit) zu. Lehrpersonen aller Stufen, Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, Schul - leitende, Dozierende von Pädagogischen Hochschulen. Es steht ein begrenztes Kon-tingent für Studierende zur Verfügung. Organisation Barbara Kunz-Egloff und Patrik Widmer-Wolf, Institut Weiterbildung und Beratung PH FHNW Weiterbildung zum Orientierungsrahmen Medien und Informatik im Unterricht (Aargau Digitale Medien in Schule und Unterricht am Institut Weiterbildung und Beratung der Pädagogischen Hochschule FHNW erhalten Lehrpersonen und Schulen Unterstützung zur Integration von Medien und Informatik in Lehr- und Lernprozesse. Kontakt Campus Brugg-Windisch . Fachhochschule Nordwestschweiz Pädagogische. Altersdurchmischtes Lernen/Mehrjahrgangsklassen - Weiterbildung. Der Wechsel zu Mehrjahrgangsklassen kann sowohl einzelne Lehrpersonen als auch ganze Schulen betreffen, die alle Klassen umstellen wollen oder müssen. Schulinterne Weiterbildung für Schulteams. Schulen, die sich für eine gemeinsame Weiterbildung entschieden haben, wollen das pädagogische und methodische Potenzial erkennen.

Moderatorin Assessment Center für Berufs- und Quereinsteigende Lehrpersonen PH FHNW, Institut Weiterbildung und Beratung. 2013 - 2017: Assessorin Development Center für Schulleitende PH FHNW, Institut Weiterbildung und Beratung. 2010 - heute: Selbstständige Organisationsberaterin und Supervisorin. 2008 - 2010: Interimsmanagement Schulführung und Stellvertretung als Lehrperson auf. In der Beratungsstelle Digitale Medien in Schule und Unterricht am Institut Weiterbildung und Beratung der PH FHNW erhalten Lehrpersonen und Schulen Unterstützung zur Integration von ICT in Lehr- und Lernprozesse. Fachhochschule Nordwestschweiz Pädagogische Hochschule . Institut Weiterbildung und Beratung Bahnhofstrasse 6 5210 Windisch. Telefon +41 56 202 72 20 imedias.iwb.ph @fhnw. ch. Statistikkurs für BM-Lehrpersonen Themen: Beschreibende Statistik; Mathematische Grundlagen der statistischen Datenanalyse; Statistische Tests anwenden und die Resultate interpretieren ; Aus Umfragen stammende Datensätze statistisch auswerten und interpretieren; Zahlreiche Beispiele und Übungen mit Excel; Literatur: W. Krämer, So lügt man mit Statistik, Piper Verlag, 2002. W. A. Stahel. Selbständiges Lernen ist für Schülerinnen und Schüler eine wichtige Kompetenz. Ein schrittweiser Aufbau dieser Kompetenz ist eine zentrale Unterrichtsentwicklungsfrage. Wir b Das Basler Kolloquium für Mathematiklehrpersonen Statistikkurs für BM-Lehrpersonen LaTeX-Kurs Bildung ist das, was übrig bleibt, wenn wir vergessen, was wir gelernt haben

Weiterbildungskurse oder -seminare FHN

  1. die Offenheit der Lehrperson - ob Lehrpersonen bereit sind, auch Überraschungen zu erleben, das Klima in der Klasse - ein warmes sozio-emotionales Klima im Klassenzimmer zu haben, in dem Fehler nicht nur toleriert, sondern begrüßt werden, der Schwerpunkt auf eine klare Artikulierung von Erfolgskriterien und Leistungserwar¬tungen durch die Lehr-person, das Fördern von Anstrengung und.
  2. Das Institut Weiterbildung und Beratung der Pädagogischen Hochschule FHNW bietet schulinterne Weiterbildung im Zusammenhang mit Lehrplan 21 zum Thema Mit Lernlandkarten fachliche und überfachliche Kompetenzen fördern und aufbauen. Kursangebote für einzelne Lehrpersonen / Klassenteams. Folgende Kurse dienen dem besseren Verständnis oder dem Entwickeln von Lernatlanten: Lernatlas.
  3. Alle Weiterbildungen der PH FHNW haben zum Ziel, die Lehrpersonen darin zu unterstützen, Kinder und Jugendliche mit Fluchthintergrund erfolgreich in die Schule zu integrieren und ihnen so das Rüstzeug für ein eigenständiges Leben in der Schweiz mitzugeben. Eine Auswahl aktueller Weiterbildungsangebote zeigt die Vielfalt der Themen auf, die für Lehrpersonen und ihre tägliche Arbeit von.
  4. Individuelle Weiterbildungen Lehrpersonen Gesetzliche Grundlagen § 14 und §18 der Verordnung über die Weiterbildung der Lehrpersonen vom 15.11.2006 (Stand 1. August 2017) SAR 411.215 (Weiterbildungsverordnung Lehrpersonen) Allgemein Es gelten die Richtlinien des BKS Aargau vom 10.10.2018 (siehe Anhang). Finanzierung Ausserkantonale Kurse oder Kurse FHNW Kategorie A: Die Gebühren besuchter.
  5. Faktorenbeschreibung Definition nach Hattie. Methode in der Aus- und Weiterbildung von (angehenden) Lehrpersonen. Die Übungsanlage ist wie folgt: Die Person in Rolle der Lehrenden führt (oft in einem Laborumfeld) für eine kleine Gruppe von Lernenden eine (Mini-) Lektion zu einem bestimmten Aspekt ihres Lehrverhaltens durch

Weiterbildung und Beratung nach Zielgruppe FHN

Der FOKUS-Ansatz: Eine Weiterbildung für Lehrpersonen der Unterstufe zur Förderung von Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten und Unaufmerksamkeit in der Regelklasse. dc.type: 06 - Präsentation: dc.spatial: Berlin: dc.event: Tagung der Gesellschaft für Empirische Bildungsforschung (GEBF) dc.audience: Science: fhnw.publicationState. Lehrpersonen gestalten bereits heute ihre Berufsbiografie aktiv. Die Strukturen des Berufsfeldes halten jedoch noch zu wenig Laufbahnoptionen bereit, um diese individuellen Wege zu unterstützen. Eine systematische Verschränkung struktureller und individueller Berufsperspektiven ist daher notwendig. Nur so stehen dem Bildungssystem auch künftig kompetente Lehrpersonen und pädagogische. Die Lehrperson meldet sich bei der PH FHNW für den gewählten Zertifikatslehrgang an und bestätigt, dass sie von der Schulleitung die Bewilligung zum Besuch der Weiterbildung erhalten hat. laufend möglich C Rechnungsstellung Vor der Rechnungsstellung erstellt die PH FHNW eine Liste mit den angemeldeten Basler Lehrpersonen un Kompetenzmanagement. Erfahrungen und Perspektiven zur beruflichen Entwicklung von Lehrenden in Schule und Weiterbildung: dc.accessRights: Anonymous: dc.subject.ddc: 370 - Erziehung, Schul- und Bildungswesen: dc.title «Lernen im Prozess der Arbeit» als Ansatzpunkt für die Kompetenzentwicklung von Lehrpersonen: dc.typ Brugg (ots). Die Pädagogische Hochschule FHNW setzt die Tertialisierung der Lehrerbildung konsequent um. Mit stufenorientierten, national anerkannten Studiengängen, einer Schwerpunktsetzung in der Bildungsforschung und einer Kooperation mit der Universität Basel entstehen neue Laufbahn- und Entwicklungsmöglichkeiten für Lehrerinnen und Lehrer

Weiterbildung FHN

  1. CAS-Ausbildung auf der Website der FHNW. Das Netzwerk Schulentwicklung fördert den Austausch unter Schulleitungen, Tagesstrukturleitungen und Lehrpersonen. Es unterstützt die Schulen bei der Umsetzung ihrer Entwicklungsvorhaben. Mehr zum Netzwerk Schulentwicklun
  2. Die Angebote orientieren sich am vierfachen Leistungsauftrag der Fachhochschulen, der Ausbildung, Forschung, Entwicklung und Dienstleistungen umfasst. Im Zentrum steht die Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen. Ausbildung. Die PH FHNW bietet Ausbildungsgänge für Lehrpersonen aller Schulstufen an
  3. Institut Weiterbildung und Beratung PH FHNW. Das IWB PH FHNW bietet eine Reihe von Kursen zur Gesundheit von Lehrpersonen. Zur Kurssuche und Anmeldung. Kompetenzzentrum RessourcenPlus R+ . Anwendungsorientierte Forschung, Weiterbildung und Dienstleistungen u.a. zum Schwerpunkt Gesundheit am Arbeitsplatz Schule (Lehrpersonen, Schulleitende) Zur Webseite. Lehrpersonenberatung. Die.
  4. Zur Kurzanzeige. Entwicklung professionellen Handelns in der Ausbildung von Lehrpersonen: Interventionsstudie «Partnerschulen für Professionsentwicklung
  5. Weiterbildung kompetenzorientiert konzipieren und planen. Barbara Sieber-Suter, Pädagogische Hochschule FHNW, Institut Weiterbildung und Beratung, Basel, auf der Basis eines Diskussionspapiers von Kleeb-Fischer, Kraus, Raaflaub, Scandroglio, Sieber-Sut
  6. Die Angebote der Pädagogischen Hochschule der FHNW orientieren sich am vierfachen Leistungsauftrag an die Fachhochschulen, der Ausbildung, Forschung, Entwicklung und Dienstleistungen umfasst. Im Zentrum steht die Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen. Aus- und Weiterbildung

Pädagogische Hochschule FHNW, Institut Weiterbildung und Beratung Brugg-Windisch Hintergrund und Ziele für die Kompetenzsammlung Die im neuen Deutschschweizer Lehrplan, LP 21 (D-EDK, 2013), als Kompetenzen formulierten Bildungsziele be-ziehen sich auf die Zielgruppe der Schülerinnen und Schüler an der Volksschule. Sie implizieren eine Neu-ausrichtung des Lern- und. Die ebenfalls akademische berufsbezogene Ausbildung zur Lehrperson wird in Form eines weiteren Studiengangs im Anschluss an Ihr Fachwissenschafts-Studium an einer pädagogischen Hochschule absolviert. Masterstudiengang Lehrdiplom für die Sekundarstufe I - Umfang: 120 ECTS - Dauer: 4 Semester (max. Studienzeit 8 Semester) - Zulassungsvoraussetzungen: Bachelorabschluss in 2 Unterrichtsfächern. Glaubwürdigkeit der Lehrperson - ein starker Einflussfaktor enträtselt Prof. Dr. Wofgang Beywl, Leiter Professur für Bildungmanagement sowie Schul- und Personalentwicklung, PH FHNW Gemäss den Forschungssynthesen von John Hattie tragen glaubwürdige Lehrpersonen in hohem Masse zu Lernfortschritten ihrer Schülerinnen und Schüler bei Damit sind vielfältige Neuerungen im Studium und in der Weiterbildung der Lehrpersonen verbunden. Die Tagung soll ein Forum für Information und Diskussion bieten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der sozioökonomischen Bildung und auf der Frage, welche Impulse von diesem Ansatz für das Fach WAH ausgehen können. Zielpublikum Dozierende an Hochschulen und Expertinnen und Experten für WAH in. Falls Ihre Buchung von einer Kursabsage betroffen wurde, kontaktieren Sie: sandra.nachtigal@fhnw.ch. Schulinterne Weiterbildung. Auf Anfrage bieten wir den Einführungskurs auch als schulinterne Weiterbildung für eine Gruppe von 10 bis 15 Lehrpersonen an. Kontakt: Sandra Nachtiga

Lehrerfort- und -weiterbildung - Lernen Sichtbar Machen Wik

Lehren und Lernen sichtbar machen | FHNW

CAS Lerncoaching FHN

Agnes Weber, Pädagogische Hochschule FHNW, Institut Weiterbildung und Beratung, Brugg-Windisch »Lernen im Prozess der Arbeit« als Ansatzpunkt für die Kompetenzentwicklung von Lehrpersonen 218 Katrin Kraus, Pädagogische Hochschule FHNW, Institut Weiterbildung und Beratung, Basel Kompetenzorientierte Personalentwicklung und Weiterbildung: Die Rolle der Schulleitung 233 Christof Thierstein. Die Weiterbildung richtet sich an Lehrpersonen der Volksschulstufe und der Sek II, Pädagogische ICT-Verantwortliche und ICT-Leitungen, Schulleitende und Steuergruppenmitglieder und kann an den MAS Change Management im Bildungsbereich angerechnet werden. Der erste Durchgang startet am 24. September 2021. 11. Februar 202 Hochschule für Soziale Arbeit FHNW/Pädagogische Hochschule FHNW, weiterbildung.sozialearbeit@fhnw.ch 19.01.21 . Von der Schule zum Beruf - Begleitung von Jugendlichen zwischen Schule, Ausbildung und Erwerbsarbeit . Certificate of Advanced Studies CAS K07/K10 . Das Zertifikatsprogramm «Von der Schule zum Beruf» bietet Fachpersonen die Gelegenheit, sich in einem interprofessionellen Umfeld.

Alternative Lernorte in der Regelschule | FHNW

Die Angebote richteten sich an Lehrpersonen aller Schulstufen, DaZ, IF, HSK, QUIMS-Beauftragte, Steuergruppen, Schulleitungen. Die schulinternen Weiterbildungen richteten sie sich an gesamte Lehrkollegien und Teilgruppen eines Kollegiums. Die Angebote waren so aufeinander abgestimmt, dass eine Schule alle drei Angebote parallel und zeitverschoben nutzen konnte. Kosten. Die schulinterne. Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule FHNW. Suchbegriff, Person oder Kursnummer. Nur anmeldbare Angebote Alle Angebote Themen, Fächer, Lehrplanbezug. Zielgruppen. Formate. Orte. Thematische Kollektionen. PDF Liste PDF mit Details Die Suche ergibt kein Angebot. Sie haben die Suche auf «Nur anmeldbare Angebote» eingeschränkt. Sie können auf «Alle Angebote» wechseln, womit auch. Weiterbildung PH FHNW - das neue Programm 2019 ist erschienen. Das neue Weiterbildungsprogramm der Pädagogischen Hochschule FHNW liegt seit Oktober 2018 vor. Es umfasst das umfangreiche Kursbuch und eine Broschüre mit allen Angeboten im Bereich CAS-/DAS-/MAS-Programme. Bild Legende: Das Kursbuch beinhaltet zu Beginn einen kurzen thematischen Einstieg in das neue Weiterbildungsjahr.

PH FHNW Freie Plätze in der Weiterbildung Aus unserem Kursprogramm empfehlen wir Ihnen folgende Angebote: Weiterbildung für Lehrpersonen: •Lehrpersonen unterschiedlich aus-CAS Bildung und Erziehung 4- bis 8-jähriger Kinder 16.4.2012 - 22.06.2013, Karin Frey, weitere Dozierende und Expertinnen und Experten • Basisschrift - Grundlagen un Lehrpersonen: Weiterbildung und freie Nutzung in Öffnungszeiten, Praxispartner; Schülerinnen und Schüler: in Verbindung mit Seminarprojekten freie Nutzung der Räume und Begleitung durch Studierende, Lehrpersonen und Mitarbeitende; Gäste melden sich gerne bei Interesse bei mark.weisshaupt@fhnw.ch oder anderen Mitarbeitenden der Lernwerkstat Lehrpersonen Lehre & BM2; Duplikate bestellen; Übersicht Zentrum Bildung. Vorbereitungskurse FHNW . Pfadnavigation. Weiterbildung; Vorbereitungskurse FHNW Wenn Sie ein Studium an der Fachhochschule Nordwestschweiz im Bereich Technik oder Wirtschaft beginnen möchten, ist eine optimale Vorbereitung das Wichtigste. In Zusammenarbeit mit der FHNW bieten wir an unserem neuen Standort Brugg.

Die Arbeit von Lehrpersonen in Klassenteams unterstützen mehr; Beratung bei der Entwicklung von multiprofessionellen Förderteams an einer Schule mehr; Kontakt. Michele Eschelmüller, michele.eschelmueller@fhnw.ch. Unser Newsflash. Abonnieren Sie unseren Newsflash Title: Aus- und Weiterbildung an der FHNW, Author: Fachhochschule Nordwestschweiz, Name: Aus- und Weiterbildung an der FHNW, Length: 16 pages, Page: 7, Published: 2014-04-23 Issuu company logo Issu Einen neuen Ansatz verfolgt nun ein Projekt, das die Hochschule für Technik FHNW angestossen hat. Sie baut ein nationales Netzwerk auf, in dem Fachhochschulen mit pädagogischen Hochschulen zusammenarbeiten. Ziel ist, angehenden und bereits praktizierenden Lehrpersonen technische und naturwissenschaftliche Themen näherzubringen und ihnen Berührungsängste zu nehmen. Weil besonders an der.

Schulinterne Weiterbildung und Beratung FHN

Die Angebote und Dienstleistungen in Weiterbildung und Beratung für Lehrpersonen, Schulleitungen und Bildungsfachleute orientieren sich an bildungspolitischen Entwicklungen, am Bedarf der Schulen und an den Bedürfnissen von Lehrpersonen sowie an Forschung und Wissenschaft. Website der Pädagogischen Hochschule FHNW > Lesen Sie dazu auch das Interview mit Sabina Larcher, Direktorin der Pädagogischen Hochschule FHNW. > Besuchen Sie während einer Woche eine Volksschule und lernen Sie den Arbeitsalltag einer Lehrperson kennen: In einer Berufserkundung können Sie alles Wichtige über den Lehrberuf erfahren. Weitere Informationen

Video: Kanton Aargau Schulportal - Weiterbildung für Lehr- und

MINT-Werkstatt / -Labor | FHNW

Lernlandkarten sind geschaffen für Lehrpersonen, die einen individualisierenden Unterricht praktizieren und Instrumente zur Lerndiagnose im Regelunterricht verwenden wollen. Solche Arbeitshilfen setzen einen Anteil eigener Entwicklungsarbeit voraus. Sie müssen von der Konzeption her verstanden und teilweise an schulinterne Gegebenheiten angepasst werden. Mit der Einführung des Lehrplans 21. Weiterbildung für Lehrpersonen, die altersdurchmischtes Lernen entwickeln wollen; Referate; Besuchsschulen . Weitere Informationen zum Entwicklungsschwerpunkt der PH FHNW Altersdurchmischtes Lernen/Mehrjahrgangsklassen. Altersdurchmischtes Lernen in zwei Minuten erklärt. Unterrichtsentwicklung. SOL/Lernlandschaften . SOL/Lernlandschaften ; Neugestaltung Sek I; AdL/Mehrjahrgangsklassen. Der Verein Projekt 9 organisiert in Zusammenarbeit mit der FHNW das erste Festival «Projekt 9». Das Festival macht die Möglichkeiten des Projektunterrichtes sichtbar und gibt Lernenden und Lehrpersonen vielfältige Anregungen. Lernende aus verschiedenen Kantonen präsentieren ihre Projektarbeit und stellen sich den Fragen und Rückmeldungen des Publikums. Weitere Informationen finden Sie im.

Kompetenzprofil PH FHN

Der erfolgreiche Abschluss führt zum Diplom «Bachelor of Arts FHNW in Pre-Primary and Primary Education» sowie zur Lehrberechtigung für Kindergarten, Primarstufe (1. bis 3. Klasse) und Eingangsstufe (schweizweit anerkanntes Lehrdiplom) Detaillierte Informationen zum Studiengang siehe Website des Anbieters. Aufbau der Ausbildung. 180 ECT Kanonmodellfür den Berufseinstieg von Lehrpersonen (Keller-Schneider / Hericks 2011, Keller-Schneider 2010, Hericks 2006). Identitätsbildende Rollenfindung Anerkennende Klassenführung Mitgestaltende Kooperation Adressatenbezogene Vermittlung Prof. Dr. Julia Kosinar, Pädagogische Hochschule FHNW, Professur für Professionsentwicklun FHNW, Campus Brugg-Windisch, Bahnhofstrasse 6, 5210 Windisch CAS Pädagogischer ICT Support 2021/2023 EDK-anerkannte Weiterbildung zur Pädagogischen ICT-Supporterin, zum Pädagogischen ICT-Supporter. Mit dem CAS PICTS werden die Teilnehmenden zu Expertinnen und Experten für ICT, Medienbildung und Informatik in der Schule. Sie erhalten kompaktes, praxisrelevantes Grundlagenwissen für ihre.

Über Im Entwicklungsthema Mobiles Lernen im Unterricht - myPad erproben und evaluieren Lehrpersonen die Möglichkeiten und Chancen der Nutzung mobiler Geräte im Unterricht. Jeder Lehrperson stehen Leih-Tablets für ihren Unterricht zur Verfügung, um Unterrichtsideen in der Praxis zu erproben, zu optimieren und Apps bzw. Webtools für die jeweilige Stufe zu testen. Voraussetzungen Der CAS ist ein Kooperationsangebot von Schule und Weiterbildung Schweiz (swch.ch) zusammen mit dem Institut Weiterbildung und Beratung PH FHNW und der PH Zürich. Kantonale Finanzierungen. Für Lehrpersonen mit Anstellung im Kanton Aargau: CHF 5100; Für Lehrpersonen mit Anstellung im Kanton Solothurn: CHF 5100; Lehrpersonen mit einer Anstellung beim Kanton Basel-Landschaft wenden sich für. Institut Weiterbildung und Beratung Abteilung Aargau Küttigerstrasse 42 5000 Aarau T +41 62 838 90 25 F +41 62 838 90 09 andy.schaer@fhnw.ch felix.gloor@fhnw.ch www.fhnw.ch Grundlagen für die Lehrperson Zu «Cyber-Mobbing» liefert Wikipedia folgende Erklärung: «Mit den aus dem Englischen kommende Qualifizierte Lehrpersonen, die motiviert sind als Praxislehrperson Studierende der PH Luzern zu begleiten, besuchen die Weiterbildung «Praxislehrerin, Praxislehrer werden». Die Weiterbildung umfasst stufenübergreifende und stufenspezifische Teile in Plenar- und Gruppenarbeiten sowie in Lerntandems und KOPING-Gruppen. Dabei erfolgt eine Auseinandersetzung mit dem eigenen Unterrichtshandeln. Professionelle Lehrpersonen verfügen flexibel über zentrale Praktiken, die sie mit viel Erfahrung und Wissen aufgebaut und verinnerlicht haben, beispielsweise die wirkungsvolle Lernbegleitung, das Erkennen von Lernbedarf, das zielgerichtete Planen, das Moderieren von Gesprächen oder das Anleiten von produktiven Aktivitäten

Weiterbildungen zur Astro Pi Challenge für Lehrpersonen im

Pädagogische Hochschule der Fachhochschule Nordwestschweiz

Das Institut Weiterbildung und Beratung der Pädagogischen Hochschule FHNW unterstützt Lehrpersonen mit viel- seitigen Weiterbildungsangeboten. Im Kursprogramm finden sich verschiedene Angebote zu den Themen Medien, Informatik und Anwendung Tätigkeit in der Aus- und Weiterbildung von Lehrpersonen Die Stelle ist bis zum 30.06.2024 befristet. Ihr Profil Sie haben Ihr Hochschulstudium (Master) in Erziehungswissenschaft, Psychologie oder einem verwandten Fach sehr gut abgeschlossen oder stehen kurz davor. Sie interessieren sich für die Themenbereiche selbstreguliertes Lernen und professionelle Kompetenzen von Lehrpersonen. Weiter. Weiterbildungen auf Bestellung Zum Fokus Sprache Den Schulen stehen zur Weiterentwicklung ihrer Beurteilungs- und Förderpraxis nachstehende Angebote zur Verfügung, die die PH Zürich und das Zentrum Lesen der PH FHNW in Kooperation gestalten. Sie sind aufeinander abgestimmt: Veranstaltungsreihe mit Vorträgen und Vertiefung in kleineren Gruppen Schulinterne Weiterbildung zu Sprache auf. Die Ausbildung zur Lehrperson für das Schulfach Musik kann sowohl über das Re-gelstudium der Sekundarstufe I in Aarau, als auch über ein Aufbau- oder Ergän- zungsstudium absolviert werden. Regelstudium Sekundarstufe I Das auf einer gymnasialen Matur aufbauende Diplomstudium für Regelstudierende dauert bei einem Vollzeitstudium insgesamt acht Semester, wobei die letzten zwei Semester eine.

Zertifikatslehrgang «Pädagogischer ICT-Support PICTS

Weiterbildungsbroschüre der Hochschule für Soziale Arbeit FHNW mit vielfältigen Themen wie: Behinderung und Integration, Beratung und Coaching, Changemanagement, Ethik, GEsundheit, Kinder- und. Angestellt, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut Weiterbildung und Beratung, PH FHNW. Aarau, Schweiz. Logg Dich ein, um alle Einträge zu sehen. Suchst Du einen anderen Jörg Graf? Jörg Graf Adelmann. Inhaber. Abtsgmünd. Jörg Graf. Leitung Factory Planning. Berlin. Jörg Graf von Hardenberg. Geschäftsführender Gesellschafter. Hamburg. Jörg Graf. Sales Manager Medical. Mainz. Jörg.

Auflistung Institut Weiterbildung und Beratung Nach Thema

Doris Kunz Heim | University of Applied Sciences and ArtsDie Bibliothek FHNW Brugg-Windisch als öffentlicherUnterrichtseinheit – ICT Regelstandards / Solothurn
  • Footloose Film.
  • Xbox One Netzwerkeinstellungen zurücksetzen.
  • Japanisch lernen München.
  • Filme 1981 liste.
  • Mückenstecker Test.
  • Steppengräser.
  • District kleding Dames.
  • Tierschutz Statistik.
  • Wikinger Trinkspruch.
  • Polyneuropathie forums Chat.
  • Ferienhaus Holland 2 Personen.
  • Baby Wintermütze.
  • Footloose Film.
  • Alkohol Prozent Rechner.
  • Lernsituation Diabetes.
  • Grohe Blue Kosten.
  • Bristol Pound.
  • Holzdeko Weihnachten Baum.
  • TEDi Katzenkorb.
  • Lebensmittelechte sprühfarbe.
  • Angeschnittener Bob Hinterkopf.
  • Sant'Antioco.
  • Verordnung (eu) nr. 1169/2011.
  • Skandinavischer Lachs Aldi.
  • Waldwegebau Material.
  • LG flexible TV.
  • Devaluation pound.
  • Deutsche Botschaft Innsbruck Reisepass beantragen.
  • Radiofrequenzen UKW norddeutschland.
  • Word Schriftgröße an Zelle anpassen.
  • Primavera bei Müller.
  • Wordington Lösungen Tag 4.
  • Honor 5C Akku Kapazität.
  • CBD Blüten auf Rechnung.
  • Mai Cocopelli geburtstagslied.
  • How to remove steam guard 15 days restriction 2020.
  • Billard bw.
  • AIT Standorte.
  • Fantasiereise Baum Kinder.
  • Goldstrand Party 2020.
  • PS3 eBay.